Freitag, 27. Januar 2017

Kosmetiktasche mit Äpfeln und Schafen

Zum Abschluss der Woche habe ich noch einen anderen Schnitt für ein Kosmetiktäschchen ausprobiert und gleich zwei davon genäht:
Kosmetiktäschchen mit Äpfeln und Schafen
Das Apfeltäschchen ist in Originalgröße nach der Anleitung von handmadiya gefertigt. 
Für die Schäfchentasche habe ich den Schnitt etwas verkleinert.
 Die Schäfchentasche ist aus den Stoffresten meiner Einkaufstasche (Post vom 24.06.2016)
 
 Zusammen geben die kleine und die große Tasche ein wirklich hübsches Set:
Set aus großer und kleiner Tasche mit Schaf-Motiv
Es macht mir einfach großen Spaß Taschen zu nähen. 
Ich finde sie so schön und davon kann man nie genug haben. :)

Donnerstag, 26. Januar 2017

Kosmetiktaschen mit Rosen und in orange gestreift

Nach dem gleichen Schnittmuster wie die Kosmetiktasche vom Montag (23.01.2017) habe ich noch zwei weitere Kosmetiktaschen genäht. 
Die erste ist aus einem roten Rosenstoff und einem passenden Blümchenstoff in rosa:
Kosmetiktasche "rote Rosen"
Hier noch ein paar Detailaufnahmen des Täschchens:
 

 Die zweite habe ich aus einem gestreiften orangenen Stoff in Kombination mit einem rot/orangen Apfel- und Birnenstoff genäht. Damit diese Tasche im Ergebnis etwas kleiner wird, habe ich das zugrunde liegende Schnittmuster mit dem Kopierer auf 75% der Originalgröße verkleinert.
Und hier das Ergebnis:
orange gestreifte Kosmetiktasche
 Auch hierzu gibt es noch ein paar weitere Fotos:

Falls Ihr das Täschchen nach nähen wollt, ist hier nochmal das Schnittmuster abfotografiert:
abfotografiertes Schnittmuster für eine Kosmetiktasche
Der Schnitt besteht aus zwei Teilen, die Ihr jeweils 2x für die Außenseite und 2x für die Innenseite (das Futter) zuschneiden müsst.
An den den oben abgebildeten Streifen (1.Schnittteil) näht Ihr den Reißverschluss fest (2x innen und 2x außen).
Das unten abgebildete Schnittteil (2.Schnittteil), das wie ein Schiffrumpf aussieht, bildet den Taschenbauch. Auch dieses Teil müsst Ihr insgesamt 4x zuschneiden. Die unten eingezeichneten Dreiecke sind Abnäher, die der Tasche etwas Stand und mehr Raum verschaffen. Diese näht Ihr zuerst. Anschließend legt ihr es an den eingezeichneten Markierungen in Falten, bevor Ihr es an den oberen Streifen festnäht. Ihr habt nun jeweils Innen- und Außenseite an den jeweiligen Streifen festgenäht.
Danach näht Ihr die Außennaht des inneren und des äußeren Täschchens jeweils rechts auf rechts zu, wobei Ihr beim inneren Teil eine Wendeöffnung lasst. 

Ich habe den oberen Streifen und den unteren Taschenbauch durch eine Dekoschleife voneinander abgesetzt. Aber Ihr könnt die Tasche auch aus einem Stoff fertigen und z.B. eine Applikation aufnähen oder -sticken. Eurer Kreativität sind bei der Gestaltung keine Grenzen gesetzt. ;)

Mittwoch, 25. Januar 2017

Haarspange und Brosche mit Kanzashi Blüten

Das Kanzashi Fieber hat mich gepackt und ich habe aus Satinstoff in hellrosa und schwarz ein paar schöne Accessoires nach Kazashi Art gefertigt: Eine Brosche und eine Haarspange 
Haarspange und Brosche mit Kanzashi Blüten
Bei der Haarspange habe ich jeweils zwei  Blüten (1x in rosa und 1x in schwarz) hintereinander gelegt und zum Blatt/Blütenblatt gefaltet. Damit der Satinstoff nicht so ausfranst werden die Schnittkanten mit dem Feuerzeug etwas angeschmolzen. Die Blütenblätter habe ich per Hand mit der Nadel auf einem Faden aufgefädelt und am Ende zusammengezogen. So erhaltet Ihr eine runde Form. Anschließend wird geklebt. Zum kleben habe ich eine Heißklebepistole verwendet. Ihr klebt einfach die große Blüte und die seitlichen Blätter auf eine Haarspange (diese gibt es als Rohling im Bastelladen zu kaufen). Zum Schluss könnt Ihr die Blume noch individuell verzieren: Mit Knöpfen, Perlen, Pailletten oder Swarovski Steinen. Ich habe mich für Pailletten entschieden, welche ich im passenden rosa noch in meiner Bastelschublade hatte. 
Vorderansicht der Kanzashi Haarspange
Rückansicht der Kanzashi Haarspange
Für die Brosche habe ich die Blütenblätter auf eine andere Weise gefaltet. Die Hauptfarbe ist rosa, aber jedes Blütenblatt ist auch jeweils mit einem schwarzen Blütenblatt hinterlegt. Die einzelnen Blütenblätter habe ich wie bei der Haarspange mit einer Nadel auf einem Faden aufgefädelt und zusammengenäht. Die Blütenmitte habe ich mit einer rosanen Perle und Pailletten verziert. Zum Schluss habe ich hinten noch eine Anstecknadel angebracht und fertig ist die Brosche.

Passend zu meiner Haarspange von oben.
Vorderansicht der Kanzashi Blüten Brosche
Rückansicht der Kanzashi Blüten Brosche
 Die Anleitungen für die unterschiedlichen Blütenformen habe ich aus dem Buch "Kanzashi":
Ich habe noch zahlreiche Spängchen mit Kanzashi Blumen versehen und Broschen gefertigt, will Euch aber hier nur diese beiden ausgewählten Exemplare präsentieren. Es soll ja auch nicht langweilig werden ;)   

Dienstag, 24. Januar 2017

Kosmetiktäschchen mit Kanzashi Blüte

Heute habe ich noch eine andere Variante eines Kosmetiktäschchens für Euch.
Die Tasche an sich ist vom Schnitt her schlichter gehalten. Dafür hat sie einen schönen Blumenaufnäher: Eine Kanzashi Blüte
Kosmetiktasche mit Kanzashi Blüte 
Kanzashi Blüte im Detail
Innenansicht der Kosmetiktasche

Zugegeben meine Innennähte sind nicht die Besten. Ich weiß heute, wie man auch das Futter der Innenseite in der Tasche so näht, dass keine Nähte sichtbar sind. Für meinen Bedarf ist es nicht so schlimm, dass die Tasche hier einen Makel hat. Wenn es mich irgendwann noch einmal rappelt, dann korrigiere ich diesen kleinen Schönheitsfehler evtl noch. Aber ich habe auf jeden Fall daraus gelernt :)
Rückseite der Kosmetiktasche
Den Schnitt für die Kosmetiktasche habe ich aus dem Buch "Kanzashi". Das Buch bietet Euch zahlreiche Ideen und auch die Anleitung wie Ihr Kanzashi Blüten machen könnt. Aber auch im Internet oder bei Youtube gibt es mittlerweile Videos, in denen gezeigt wird, wie man so etwas macht.



Montag, 23. Januar 2017

Kosmetiktasche "Minnie Maus"

Eine Verwandte kam auf mich zu und wollte gerne ein kleines Kosmetiktäschchen nähen.
Den Stoff und das Schnittmuster brachte Sie gleich mit, also konnte es direkt los gehen.

Heraus gekommen ist ein süßes und absolut mädchenhaftes Kosmetiktäschchen mit Minnie Maus Aufdruck:

Begeistert vom selbst gefertigten Werk hat Sie ein schönes Sammelbild gemacht:
Sammelbild vom Kosmetiktäschchen "Minnie Maus"
                                                        Oben links:     Übersicht der Stoffauswahl
                                                        Mitte links:     Aufgenähte Schleife im Detail
                                                        Unten links:    Blick in das offene Täschchen
                                                        Oben rechts:   Vorderansicht
                                                        Unten rechts:  seitlicher Betrachtungswinkel 

Schnittmuster der Kosmetiktasche