Donnerstag, 31. August 2017

Baby Garnitur mit Walen

In Ergänzung zu meinem Babystrampler-Post vom 14.08.2017 habe ich aus dem übrigen Walfisch-Stoff die Garnitur noch vervollständigt:
Baby Jersey Garnitur mit Walen
 Zum ersten Mal habe ich eine Wende Jersey Hose genäht.
Dazu habe ich den Schnitt von Schnipp-Schnapp verwendet, den ich bereits mehrfach in meinen Posts angegeben habe (z.B. am 23.08.2016). Allerdings habe ich den Schnitt an den Seiten 2cm schmaler gemacht und jeweils die Vorder- und Rückseite des Hosenbeins beim Zuschnitt aneinaner gelegt, so dass die äußere Seitennaht entfällt. 

Zu dem Walstoff habe ich als Futterstoff einen einfachen dunkeklblauen Jersey mit kleinen weißen Punkten kombiniert. Wie man nun Innen- und Außenseite bei der Wendehose am besten hinbekommt, findet Ihr hier erklärt.
 
 Zur Mütze gab es noch ein passendes Halstuch nach dem Schnitt von Pattydoo:

Mir ist aufgefallen, dass ich einen ähnlichen Stoff schon mal verarbeitet habe. In meinem Post vom 25.08.2016 habe ich 
aus einem Walfisch-Stoff ein Kinderraglan Shirt genäht. 

Was für ein lustiger Zufall, dass ich fast den gleichen Stoff noch einmal gekauft habe :D

Mittwoch, 23. August 2017

Affen Schmusetuch

In meinem Post vom 26.05.2107 habe ich bereits ein Kuscheltier aus dem Buch "Kuschelfreunde" von Juliane Dreyer genäht. 

Heute möchte ich Euch ein weiteres Nähergebnis aus diesem Buch vorstellen. 
Das Affen Schmusetuch:
Affen Schmusetuch
Das Schmusetuch habe ich aus verschiedenen Stoffen genäht. Ich habe einen gelb/orange gestreiften Nicki Stoff mit Pannesamt in beige und braun kombiniert. Der grüne applizierte Stern und das Halstuch sind ebenfalls aus Pannesamt.
Detailaufnahme Affenkopf
Oben am Kopf habe ich eine kleine Schlaufe in gelb eingenäht, so kann man den Affen mit einem Clip z.B. am Kinderwagen befestigen Die Pupillen habe ich mit der Hand aufgesticht und die Harre sind eingezogene Wollfäden. Besonders gut gefällt mir die in den Ohen eingenähte Knisterfolie und die Rassel im Kopf. So ist der Affe auch akkustisch fürs Baby interessant :) 







 Im Zuschnitt waren es erstaunlich viele Einzelteile, die es zusammen zu nähen galt:
Affe im Zuschnitt

Montag, 14. August 2017

Strampler und Mützen in Größe 80

Da bin ich wieder und habe eine Reihe Strampler genäht.
Ich habe Euch bereits in meinen Posts vom 13.01.2017 und 10.03.2017 ein paar Strampler vorgestellt.

Diesmal hatten meine Schwägerin und ich Bedarf an Stramplern in der nächsten Größe.
Ich habe mir also erneut das Schnittmuster rausgesucht und den Schnitt in Größe 80 zugeschnitten.

Herausgekommen ist eine ganze Strampler-Serie:
1. zwei süße Strampler für ein Mädchen:
einmal mit Prinzessinnen Krönchen in pink und einmal mit lustigen Geckos

 und 2. zwei schöne Strampler für einen Jungen:
einmal in braun mit Afrikatieren und einmal in grau/blau mit Ankern und Walen 
Die Strampler passen einfach super und sind recht einfach zu nähen. Ich kann mir gut vorstellen 
noch weitere Serien von diesem Schnittmuser zu nähen. Zum Glück geht das Schnittmuster bis Größe 92 ;)
Die Stoffreste haben wir jeweils zu Mützen verarbeitet, die kann man auch immer gebrauchen. 
Der Mützenschnitt stammt von Lybstes. Für größere Babies eignet sich hier die 2. Größe im Schnitt.

Donnerstag, 10. August 2017

Nachtrag: Babyhosen

Es ist mal wieder Zeit für ein paar Nachträge:

1. Nachtrag zu meinem Post vom 22.08.2016:
Ich habe meine erste selbst genähte Baby Pumphose überarbeitet und sie passt.

2. Nachtrag zu meinem Post vom 12.01.2017:
Die Hose mit Füßen passt perfekt :)

Schaut es Euch gern an.

Freitag, 4. August 2017

Baby Wendejacke "Hase mit Ohren" in Gr. 80

Es ist zwar grade Sommer, aber Vorbereitung ist alles :)
Zu den Longsleeves habe ich heute eine leichte Übergangsjacke aus Hasen-Jerseystoff mit Öhrchen in weiß und türkis genäht:
Baby Wendejacke "Hase mit Ohren" aus Jersey in Gr. 80
 Den Schnitt für die Jacke gibt es kostenlos bei lila-wie-liebe.
Innenseite der Wendejacke aus türkisem Jersey
  Ich habe das Schnittmuster allerdings ein wenig variiert: 
Die abgesetzte Passe auf der Vorderseite habe ich weg gelassen (indem ich das Schnittmuster hier einfach aneinander geklebt habe). 
Statt einem Reißverschluss habe ich Druckknöpfe an der Jacke angebracht, hierzu habe ich die vorderen beiden Seitenteile jeweils um eine Daumesbreite verlängert, damit diese sich am Ende auf der Knopfleiste überlappen. 
Auch die Kapuze habe ich angpasst. Bei DaWanda gibt es einen ähnlichen Jackenschnitt "Yellow Sky" mit Öhrchen zu kaufen, aber ich dachte, das kann man auch mit dem Gratis Schnittmuster umsetzen. Ich habe also an der Kapuze einen ca. 4cm breiten Streifen (in türkis) abgesetzt und freestyle ein paar längsovale Hasenöhrchen kreiiert.
Detailaufnahme der Hasenohren
Detailaufnahme der aufgesetzten Tasche

 Zum Schluss habe ich auf der Außenseite noch eine passgenaue Tasche aufgenäht. Das klappt super, wenn Ihr die Tasche mit beidseitig klebenden Klebeband vor dem nähen fixiert, z.B. mit dem Wondertape von Prym.

Fertig ist meine erste selbst genähte Babyjacke und der Herbst kann kommen. :)